Auf dem Jakobsweg Sport hält jung

Gerade gelesen: Sport hält jung. Das hoffe ich doch sehr. Schließlich muss auch etwas dabei herauskommen, wenn ich fast jeden Tag 30 bis 50 Kilometer erst auf dem portugiesischen und dann auf dem nördlichen Jakobsweg an der Küste radele, es meistens durchs Mittelgebirge geht, ich insgesamt gut 35 Kilo unter mir fortbewege. Zehn Kilo habe ich in acht Wochen abgenommen, ohne wirklich leiden zu müssen, indem ich nur Früchte der Kakteen esse oder Agarve. 76 Kilo zeigte die Waage neulich an.

Ans Schieben auf steinigen oder steilen Strecken habe ich mich auch gewöhnt und beherrsche es sogar deutlich besser, da meine Armmuskulatur stärker geworden ist. Binnen kurzer Zeit habe ich also schon schöne Ergebnisse erzielt. Und ich habe noch einiges vor mir: Jetzt geht es gut 500 Kilometer weiter auf der Via de la plata nach Salamanca. Dann folgt eine ähnliche Entfernung nach Porto.

Sport ist gesund

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.