Über

Ich, Kristen Benning, bin Reise- und Kulturjournalist, lebe und arbeite in Bonn. Mein Handwerk optimierte ich nach jahrelanger freier Mitarbeit für verschiedene Medien wie unter anderem „Münstersche Zeitung“ und „Westfälische Nachrichten“ über ein Volontariat an der Pressestelle der Fachhochschule Münster und den Westfälischen Nachrichten. Meiner Freiberuflichkeit voraus ging eine Festanstellung als Redakteur beim forum-Verlag in Konstanz.

Während des Erasmus-Studiums Katalanisch in Barcelona entdeckte ich meine Leidenschaft für internationale Themen und die Zusammenarbeit mit Menschen aus anderen Kulturen im Ausland, weshalb ich mich für Reise- und Kulturjournalismus entschied. Diesem liegen natürlich auch meine Studienfächer Germanistik, Geschichte und Spanisch zugrunde.

Ich bin jetzt Fachautor von Kulturreiseführern wie:

Samsø. Kulturreiseführer. Dänemarks Kattegatinsel durchstreifen und erleben, Berlin 2020.

Serra da Estrela. Rad- und Kulturreiseführer. Die hohen Berge Portugals durchstreifen und erleben. Berlin 2019.

Münster. Stadt der Skulpturen. Die Kulturhauptstadt-Finalistin durchstreifen und erleben. Berlin 2017.

Aarhus. Stadt des Lächelns. Die dänische Kulturhauptstadt durchstreifen und erleben. Berlin 2017.

Västerbotten. Land der Abenteuer. Nordschweden durchstreifen und erleben. Berlin 2014.

Die schwedische Botschaft präsentierte dieses Werk auf dem Nordischen Stand der Leipziger Buchmesse.

Ich habe mich auf Norwegen, Dänemark und Schweden sowie Deutschland, Österreich, Frankreich, Portugal und Spanien spezialisiert. Mein Fokus liegt auf Reise, Kunst, Literatur, Geschichte und Kulinarik sowie Outdoor-Aktivitäten. Ich schreibe für Zeitungen und Zeitschriften im deutschsprachigen Raum.

Da ich im Zuge meiner Recherchen auch auf spannende Literatur stoße, habe ich bisher sechs Dramen des portugiesischen Dramatikers Gil Vicente übersetzt und herausgegeben. Er hat in der Zeit der Renaissance (16. Jh.) Weltliteratur geschaffen wie „Das Höllenschiff“, das in Portugal nach wie vor zu den Bestsellern gehört. Vicente gilt als Begründer des portugiesischen Nationaltheaters.

Gil Vicente, Triumph des Winters & des Frühlings, Berlin 2020.

Gil Vicente, Das Höllenschiff, Berlin 2019,

Gil Vicente, Ermahnung zum Kriege, Berlin 2019.

Gil Vicente, Tragikomödie der Serra da Estrela, Berlin 2019.

Gil Vicente, Schwank der Dienstboten, Berlin 2019.

Gil Vicente, Reise der Seele, Berlin 2019.

Als Fotograf liefere ich die schönsten Reiseziele Europas ins Wohnzimmer und erstelle auch Kalender in Zusammenarbeit mit dem renommierten Calvendo-Verlag.

Wir haben bisher gemeinsam vier Kalender herausgegeben:

Samsø – Dänische Kattegatinsel im Herzen des Königreiches.

Aarhus – Stadt des Lächelns. Dänische Kulturhauptstadt 2017.

Serra da Estrela – Die hohen Berge Portugals durchstreifen und erleben.

Vendée – Aus dem Meer steigender Himmel Frankreichs.

Die Lokalzeit Bonn des Westdeutschen Rundfunks (WDR) lud mich ein zu einem Gespräch. In der “Lokalzeit Bonn” spreche ich als Reiseexperte mit Moderatorin Sybille Schütt über Reise-Internetportale. Es geht um Tipps und Erfahrungen beim Buchen von Unterkünften bei einheimischen Gastgebern. Portale wie http://www.airbnb.de bieten diesen Service an.