Auserwählte Kultur-und Reisefilme im Fernsehen

Aus­er­wähl­te Kul­tur-und Rei­se­fil­me im Fern­se­hen: Durch­strei­fen & Erle­ben ver­sorgt Abon­nen­ten regel­mä­ßig mit den bes­ten Kul­tur- und Rei­se­fil­men im TV-Pro­gramm. Im Zen­trum ste­hen belieb­te Zie­le in Euro­pa. Dies­mal erwar­tet alle ab heu­te die Län­der-Aus­wahl Deutsch­land, Frank­reich, Öster­reich, Schwe­den und Spa­ni­en. Wie­der­ho­lun­gen sind in die­ser Über­sicht bewusst nur rar. Vie­le von ihnen ste­hen schon in zuvor ver­öf­fent­lich­ten Newslettern.

Feri­en an der Mosel: Ein Bei­trag läuft dazu am Sonn­tag. Einen drei­tä­gi­gen Kurz­ur­laub hat der Rei­sen­de tat­säch­lich vor gar nicht so lan­ger Zeit dort ver­bracht. Er träum­te davon, tags­über in einer schö­nen Umge­bung zu wan­dern. Für den Abend stell­te er sich vor, sich in einem Schwimm­bad oder in einer Sau­na zu ent­span­nen. Und mit der Freun­des­grup­pe gute Gesprä­che auf einer schö­nen Ter­ras­se zu füh­ren. Neben sich ein Glas guten Mosel­weins. Er war nicht der ein­zi­ge, der sich so die Tage im Hin­ter­land von Trier vorstellte.

Da der Auf­ent­halt sowie­so län­ger dau­ern soll­te, lohn­te es sich auch, in den letz­ten Win­kel der Mosel zu fah­ren. In der Umge­bung von Konz leben Deut­sche, Fran­zo­sen und Luxem­bur­ger mit­ein­an­der. Reiz­voll, weil es dann nicht nur beim Wan­dern blei­ben wür­de, son­dern auch zu inter­kul­tu­rel­lem Aus­tausch im Drei­län­der­eck. Immer­hin fand er zwei Feri­en­woh­nun­gen an der Mosel für sechs Freun­de und even­tu­el­le Nach­züg­ler. Die Mie­te fiel nied­rig aus, so dass mehr für Restau­rants übrig blieb.

Gut erreichbare Wanderziele

Als sehr prak­tisch erwies sich auch, dass die Start- und End­zie­le gut in der Gegend mit dem ÖPNV zu errei­chen waren. Denn jeder Wan­de­rer hat doch sei­nen eige­nen Rhyth­mus. Man­che fan­den es im Bett doch so gemüt­lich mit­ein­an­der, dass sie es nicht für zumut­bar emp­fan­den, schon mor­gens um 8 Uhr zu früh­stü­cken. Aber es gibt dort Etap­pen, die mit Bahn und Anruf­sam­mel­ta­xi so gut erreich­bar sind, dass Spät­auf­ste­her spä­ter leicht zu Früh­auf­ste­hern hin­zu­sto­ßen konn­ten. Dies alles fin­den also Wan­der­freun­de an der Mosel. 

Mal schau­en, was die Repor­ter für “Feri­en an der Mosel” zu einem guten Auf­ent­halt hin­ter Trier bei­steu­ern. Und nun viel Spaß mit den aus­er­wähl­ten Kul­tur- und Rei­se­zie­len im Fernsehen.


SaSoMoDi
Deutsch­land

Feri­en an der Mosel, WDR, 20.15 UhrLand zwi­schen Belt und Bod­den, 3sat, 13.15 Uhr
Frank­reichMit dem Zug ent­lang der Côte Bleue, Phoe­nix, 14.15 Uhr

Kor­si­ka, 3sat, 15.30 Uhr



Öster­reich
Erleb­nis Öster­reich, 3sat, 13.30 Uhr

Schwe­denSkan­di­na­vi­ens ver­steck­te Para­die­se, Phoe­nix, 20.15 Uhr


Spa­ni­enWie­ner Phil­har­mo­ni­ker aus der Sagra­da Fami­lia, 3sat, 20.15 Uhr

Wil­des Spa­ni­en, Arte, 17.50 Uhr
Aus­er­wähl­te Kul­tur-und Rei­se­fil­me im Fernsehen:
likeheartlaugh­terwowsadangry
0