Arm, aber touristisch attraktiv: Portugals zehn ärmste Städte

Das wäre mal eine originelle Reise: Du kennst sicher auch Rankings, in denen die ärmsten Orte des Landes ermittelt werden. In Portugal hat man kürzlich ermittelt, welche Orte die geringste Kaufkraft besitzen.

Die meisten befinden sich im gebirgigen Norden des Landes, zwei auf Madeira.

Aber arm heißt nicht unbedingt gleich hässlich. Ein Autor des Magazins Vortex hat die Top Ten zusammengestellt, erläutert die Geschichte der Städte und findet, dass sie touristisch sehenswert sind. Würde das doch auch bei uns zutreffen.

Portugals zehn ärmste Städte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s