Mit dem Rad von Porto nach Figueira da Foz

Este per­cur­so é ide­al para quem se qui­ser est­re­ar nes­tas andan­ças: acom­p­an­ha o ocea­no, num tra­ça­do pla­no, maio­ri­ta­ria­men­te em eco­vi­as e é um delei­te para os senti­dos.

Irgend­wann rade­le ich auch mal von Por­to aus an der Atlan­tik­küs­te Rich­tung Lis­sa­bon. Ein Repor­ter der por­tu­gie­si­schen Zei­tung “Express” ist kürz­lich eine Stre­cke von gut 140 Kilo­me­tern bis Figuei­ra da Foz gefah­ren und das sogar recht schnell. Für jede Etap­pe der drei­tä­gi­gen Tour brauch­te er jeweils gut 3,5 Stunden.

Er beschreibt sie als ide­al für die­je­ni­gen, die ger­ne dem Atlan­tik fol­gen wol­len, eine über­wie­gend fla­che Stre­cke bevor­zu­gen und wenig vom Auto­ver­kehr beein­träch­tigt wer­den möchten.

Auf der Web­sei­te der Zei­tung fin­det ihr neben der Repor­ta­ge auch drei Kar­ten, auf denen die Etap­pen mit Zwi­schen­zie­len dar­ge­stellt sind. Ich wün­sche euch schon mal viel Spaß bei der Vor­be­rei­tung eurer Tour.

Rad­tour am Atlantik

likeheartlaugh­terwowsadangry
0