Frauen: Spagat zwischen Kind und Karriere

Frau­en müs­sen in Fami­li­en oft einen Spa­gat zwi­schen Kind und Kar­rie­re hin­le­gen. Sie über­neh­men trotz Gleich­be­rech­ti­gung den größ­ten Teil der Erzie­hung und Haus­ar­beit. Hin­zu kommt oft noch ein Job in Teil­zeit, wäh­rend Män­ner wei­ter­hin Haupt­ver­die­ner in der Fami­lie sind. Nach wie vor ist das in Deutsch­land das klas­si­sche Fami­li­en­bild. Der Rei­sen­de ist dies­mal etwas aus der Rol­le gefal­len. Er hat sich fürs Vor­werk-Maga­zin die­ses sozia­len The­mas ange­nom­men. Hier ana­ly­siert er, war­um das so ist.

In der Rea­li­tät sei­en fast nur Frau­en für den Haus­halt zustän­dig, schreibt For­sche­rin Rose­ma­rie Nave-Herz in ihrem Buch „Fami­lie heu­te“. Dies trifft laut Sta­tis­ti­schem Bun­des­amt auf über acht Mil­lio­nen deut­schen Kern­fa­mi­li­en zu. Bis die Kin­der schul­pflich­tig sei­en, sei der All­tag noch leicht zu mana­gen, hat Nave-Herz fest­ge­stellt. Danach wer­de es kom­pli­zier­ter. Vor allem Müt­ter pla­ge dann die Furcht, bei der Kin­der­er­zie­hung zu ver­sa­gen. Was ist mit Fami­li­en­vä­tern? Jun­ge Män­ner sei­en oft nicht aufs Fami­li­en­le­ben vor­be­rei­tet, fand Lothar Böh­nisch, eme­ri­tier­ter Pro­fes­sor an der TU Dres­den, her­aus. Erzie­hungs­rat­ge­ber haben daher immer Hochkonjunktur.

Wer das The­ma “Frau­en: Spa­gat zwi­schen Kind und Kar­rie­re” ver­tie­fen will, fin­det hier den kom­plet­ten Arti­kel inklu­si­ve Sta­tis­ti­ken. Was Du für Kin­der auf Rei­sen tun kannst, erfährst Du aber hier.

 
likeheartlaugh­terwowsadangry
0

Kommentieren